CMD - Was ist das?

Kau- und Bewegungsapparat sind Systeme, die eng miteinander verknüpft sind und sich gegenseitig beeinflussen. Zähne und Kiefergelenk stehen über den Schädel und die Muskulatur in enger Verbindung zur Wirbelsäule. Das Bewegungsmuster beim Kauen wirkt sich daher auch in entferntere Körperregionen aus. Eine solche Verbindung ist vergleichbar mit ZahnrädernZahnrädern, die exakt ineinander greifen und so den Arbeitsablauf sicher stellen. Solange die einzelnen Zacken optimal verzahnt sind, läuft das Getriebe perfekt. Gerät jedoch nur ein Zacken leicht aus der Form oder wird von außen gestört, stimmt der ganze Ablauf nicht mehr. - VideoVideo

Unter Funktionsstörungen des Kiefergelenks (CMD – Cranio Mandibuläre Dysfunktionen) versteht man eine FehlfunktionFehlfunktion im Zusammenspiel von Ober- und Unterkiefer, der Kiefermuskulatur und der Kiefergelenke. Sie gehören zu den häufigsten Erkrankungen in der Zahnmedizin und können zu zahlreichen Problemen führen, unter denen die Lebensqualität erheblich leidet.
Funktionsstörungen