Biologische Strukturen durch gezielte Maßnahmen positiv beeinflussen

Die frühzeitige Wiederherstellungfrühzeitige Wiederherstellung einer korrekten Zahn- und Kieferstellung und damit die Optimierung der Kaufunktion ist oberstes Ziel einer modernen Kieferorthopädie. Unsere Verantwortung geht jedoch über das bloße Richten von Zähnen deutlich hinaus. Wir sehen unsere Aufgabe darin, nicht nur eine funktionelle, sondern auch eine ästhetische Harmonie von Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich zu erreichen. Dazu müssen alle Strukturen berücksichtigt werden, also Lippen, Zunge, Kau- und Gesichtsmuskulatur. Ein attraktives und gleichzeitig gesundes Lachen macht ein Behandlungskonzept erforderlich, das den Anspruch einer korrekten Kau- und Atmungsfunktion bzw. Sprachbildung bei gleichzeitig optimaler Ästhetik erfüllt.

Mit schonenden Therapien lassen sich Gesichtsprofil und –formGesichtsprofil und –form während der Wachstumsphase effektiv und dauerhaft beeinflussen. So kann bereits in frühen Jahren die Grundlage für ein zukünftig attraktives und harmonisches Erscheinungsbild gelegt werden. Neben der optimalen Funktion messen wir diesem ästhetischen Faktor in unserer Praxis eine große Bedeutung bei. Bei der Planung gezielter und individueller Behandlungskonzepte berücksichtigen wir daher in jedem Falle auch die Gestaltung des kindlichen Gesichtes. Denn die biologischen Strukturen lassen sich nur während des Wachstums positiv beeinflussen.
Harmonisierung
Zur Beachtung:
Wir verweisen an dieser Stelle ausdrücklich auf das Heilmittelwerbegesetz zum Thema "vergleichende Werbung". Die gezeigten Fotos entsprechen selbstverständlich nur sehr individuellen Ausgangs- oder möglichen, sehr individuellen Endbefunden. Es handelt sich um sehr spezielle Patientenfälle. Diese sind nicht verallgemeibar. Die Abbildungen sind nur für Mitglieder der Heilberufe (besonders Zahnärzte, Ärzte,Chiropraktoren, Physiotherapeuten, Ostoepathen, Heilpraktiker, etc.) zur weiterbildenden Information bestimmt.