Ganzheitliche Kieferorthopädie ist mehr als das Richten von Zähnen

Zahn- und Kieferfehlstellungen sind in aller Regel auch Hinweise auf gesundheitliche Probleme. Schiefe oder falsch stehende Zähne lassen auf eine gestörte Harmoniegestörte Harmonie des ganzen Körpers schließen. Eine konventionelle Kieferorthopädie beschränkt sich auf die Stellung der Zähne. Ein ganzheitlich orientierter Ansatz, wie wir ihn in unserer Praxis betreiben, bezieht hingegen auch die Funktion des KauorgansFunktion des Kauorgans mit ein. Er hat nicht nur die Zähne, sondern das gesamte Kind im Blick. Dazu gehört auch die Berücksichtigung der Bedürfnisse, der Gewohnheiten und der Lebensbedingungen.

Ein falscher Bissfalscher Biss kann erhebliche Beschwerden auch in anderen Bereichen des Körpers hervorrufen, aber auch zu verschiedenen Befindlichkeitsstörungen führen. Vereinfacht formuliert: Die Kinder sind einfach nicht „gut drauf.“

Zu den wissenschaftlich ermittelten Begleitsymptomen eines Fehlbisses bei Kindern gehören u.a. chronische Kopf- oder GesichtsschmerzenKopf- oder Gesichtsschmerzen, Nacken-Nacken-, Rücken- oder OhrenschmerzenOhrenschmerzen, Übermüdung bzw. Konzentrationsschwäche, Lernunlust, Haltungs- und Bewegungsschäden oder nächtliches Zähnepressen.
Ganzheitliche Kieferorthopädie