Schmerzen nach Bogenwechsel

Nach einem Bogenwechsel sind die Zähne häufig sehr viel empfindlicher als sonst. Sie müssen sich erst einmal an die sanfte Bewegungsanfte Bewegung gewöhnen.

Es kann sein, dass Sie beim Essen – vor allem harter Speisen - einen Druckschmerz spüren. In solchen Fällen sollten Sie in den ersten Tagen lieber weiche Nahrung zu sich nehmen. Normalerweise bessern sich die Beschwerden nach wenigen Tagen und klingen danach ganz ab. Bei Bedarf hilft in dieser Zeit ein leichtes Schmerzmittel. Halten die Schmerzen mehr als 2 Wochen an und beeinträchtigen Sie erheblich, vereinbaren Sie einen SOS-Termin in unserer Praxis, damit wir uns dem Problem annehmen können.
geloestes-bracket